Dienstag, 24. Mai 2016

[Anleitung] Ratz Fatz Laptoptasche aus Filz

Ich habe euch hier schon meine Tasche für den Laptop gezeigt und heute gibt's die Anleitung dazu :). (Anfängergeeignet) 

Die Tasche hat offene Kanten, was heißt, dass man die Naht außen sieht. Wenn du die Naht innen haben möchtest gebe ich keine Garantie für die Maßangaben, da die Naht auch Platz verbraucht.

Die Tasche mit dem Gummiband ist, wie auf den Bildern zu sehen, aus zweierlei Filz genäht. Das ist gar kein Problem, du kannst das Filzrechteck aus mehreren Stücken zusammen setzen, darfst nur die Nahtzugaben nicht vergessen einzurechnen!



Du brauchst:


  • Ein Filzrechteck, passend zu den Maßen des Laptops (Rechnung siehe unten)
  • passendes Nähgarn
  • einen Verschluss nach Wahl (Gummi, Druckknopf, Steckschnalle... alles möglich, außer Magnetverschluss, der beschädigt den Rechner! :-))
  • Eventuell Verzierungen
Schritt 1: Schnitteil zuschneiden

Zuallererst musst du deinen Laptop ausmessen um herauszufinden, wie groß das Stück Filz sein muss, dass du vernähen wirst. Dafür misst du die Höhe x Länge x Breite. 

Das Filz-Rechteck hat dann die Maße (Länge des Laptops + Höhe + 2xNahtzugabe) x (2xBreite des Laptops + Höhe + Länge der Klappe).
Genauer zeige ich es dir hier auf dem Bild:


ACHTUNG: Du brauchst die Nahtzugabe zur Länge natürlich 2x (links und rechts).

Beispiel:

Mein Laptop hat die Maße 39x25,8x2,7cm. Das Filzrechteck hat demnach die Maße 43,7cm x 74,3cm .
Als Nahtzugabe wähle ich je 1cm, kürzen geht immer ;). Die Klappe schneide ich auch lieber länger zu, gleiches Prinzip. Hier gewählte Klappenlänge: 20cm.

Besonderheit: Wenn ihr, wie bei meiner zweiten Hülle ein Gummi als Verschluss anbringen wollt, dann wählt als Nahtzugabe nur 0,5cm, denn dann ist Wegschneiden am Rand nicht mehr drin...


Schritt 2: Tasche falten

Wenn du das passende Rechteck hast, dann faltest du ein Stück mit der Seitenlänge Laptoplänge + 1/2 Höhe nach oben.




Schritt 3: Seitennähte schließen

Willst du ein Gummi als Verschluss anbringen, dann musst du das vor dem Zusammennähen tun! (siehe 4. Schritt)
Nähe nun die beiden Außenkanten mit einem Steppstich nach Wahl (kann auch ein Zierstich sein) und mit der zugerechneten Nahtzugabe zusammen. Wenn du magst, dann kannst du den unteren Rand auch knappkantig absteppen, das sieht auch nett dazu aus. Sofern du keinen Gummibandverschluss hast kannst du die Nahtzugabe nun so weit kürzen wie es dir gefällt.


Schritt 4: Gummiband einnähen

(Dieser Schritt fällt aus, wenn du die Klappe mit einem Druckknopf verschließt. ) 
Wenn du deinen Laptop mit einem Gummi verschließen willst, dann überlege dir, in welcher Höhe du es anbringen magst. 







Schlage es um den Filz herum, so dass es zwischen den beiden Schichten, innerhalb der Tasche liegt. Damit es dir später nicht ausreißt, lass ruhig innen noch ein gutes Stück stehen. Jetzt kannst du die Seitennähte, wie in Schritt 3 beschrieben, mit einer Nahtzugabe von 0,5cm zusammennähen. 

NAHTZUGABE NICHT KÜRZEN, sonst schneidest du das Gummi ab.




Schritt 5: Klappe abrunden


Jetzt geht es an die Klappe. Du kannst die Ecken entweder lassen wie sie sind, oder abrunden. 
Ich schneide mir dazu mit Hilfe eines Tellers an einem A4-Blatt erstmal eine Ecke rund als Schablone. Diese kann ich dann super an beiden Ecken so anlegen, dass sie gleich gerundet werden.  Damit verschwinden auch diese unschönen Dellen beim Gummi ;-). 

TIPP: vorher mal den Laptop reinlegen, ob auch alles passt...sonst heißt es auftrennen ;) (Geht bei Filz ganz gut hab ich gemerkt X-D )

Schritt 6: Verschluss (kein Gummiband)

Wenn du keinen Gummibandverschluss nutzt, dann bringe nun deinen Verschluss an die Klappe an. Denkbar sind hier Klettverschluss, Steckschnalle oder, wie auf dem Foto zu sehen, ein Druckknopf mit Lasche. Wenn du einen Druckknopf nutzt, denke daran ihn innen mit einem Stück Filz abzudecken, sonst kratzt er auf dem Laptop! (Gleiches gilt natürlich für ein Steckschloss).

Nun ist deine Tasche eigentlich fertig. Du kannst jetzt zum Beispiel noch ein Logo oder weitere Verzierungen auf die Klappe annähen. :-)





Du hast eine Laptoptasche nach meiner Anleitung genäht? Dann verlinke sie doch bei Link It! Dort sammeln wir alles, was nach einer Zwergstücke-Anleitung gearbeitet wurde :).

Verlinkt mit Dienstagsdinge, HoT, LyS, TT, Kostenlose Schnittmuster


Und bei jeder Shoppingtour dran denken:



Kommentare:

  1. Sehr cool! Nicht dass ich meinen Laptop viel transportiere, aber nur für den Fall und so ;) Was für Filz verwendest du?
    Danke für's Zeigen!
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,

    das ist mal wirklich eine coole Idee! Hat mir schon gefallen, als du die erste gezeigt hast! ;) Ich glaube, ich mag die Variante mit dem Knopf aber lieber. Beim Gummiband hab ich angst, dass das sich dann löst und beim Transport oder beim etwas in die Haupttasche stecken, dann zum Laptop gerät .... Aber das ist ja jedem selbst überlassen und ich finde es gut, dass du beide Varianten erklärst.

    Ein Tipp noch zu Magnetverschlüssen! Du schreibst es zwar nicht als Möglichkeit, aber vielleicht weiß es jemand nicht und benutzt ihn am Ende! Magnetverschlüsse würde ich bei technischen Geräten nicht verwenden. Das kann die Festplatten und Speicherkarten beschädigen und das wäre ja schade um die ganzen Daten! ;)

    Danke für dein tolles Tutorial! Dann werde ich mir mal so Filzrollen mit dünnerem Filz wie 7 mm zulegen müssen! :) Wie dick ist denn dein Filz? (Ja, Ronja hat es schon gefragt, ich weiß! :) )

    <3-lichst eVa

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr zwei Lieben :)

    Mein Filz ist irgendwas zwischen 4 und 5 mm dick. Habe ihn auf dem Stoffmarkt erstanden, eine genaue Bezeichnung gibt es leider nicht. Ich denke aber, dass du die Tasche auch gut aus dem 7mm Stoff nähen kannst Eva. Den Vermerk packe ich noch rein.

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee. Ich glaube, das würde sogar ich zustande bringen. Gerade Bahnen müsste ich grade noch hinkriegen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber klar :) Und Filz verzeiht. Da ist auftrennen gar kein Problem mehr ;-)

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
  5. Liebe Anna,

    die ist wirklich schön geworden. Sehr edel! Filz mag ich gerne - vor allem zu technischen Geräten. Mein Laptop ist aus Aluminium und ziemlich kühl beim Anfassen. Filz gibt ihm eine wärmere Ausstrahlung und mir ein angenehmeres Traggefühl :D

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das stimmt! Ich bin dem Material aktuell auch absolut verfallen. So vielseitig!

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Liebe Anna!! Die Laptop Tasche ist so cool! Ich finde die Idee auch mit dem Filz großartig! Danke für dein absolut tolles Tutorial! Ich werde das 100%ig nachnähen!! Hab auch schon 2 Abnehmer, die die Tasche lieben würden!
    Lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Susanna, dann zeig uns mal deine Interpretation, die wird bestimmt auch klasse :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Hallo Anna,
    tolle Idee und wirklich schön einfach gemacht.
    Die muss ich auch ausprobieren!
    LG Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auja,da bin ich gespannt!

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen