Dienstag, 5. April 2016

[Kommunion] Gotteslobhülle die Zweite

Am Donnerstag durftet ihr den Prototypen sehen - heute gibt es das Zielmodell ;). Eine Hülle für das Gotteslob zur Kommunion. Das Thema war "Spuren" und natürlich habe ich das für den Plott übernommen. Dieser ist wieder aus einem gefundenen Bild entstanden.



Auf der Rückseite habe ich klein das Jahr der Kommunion vermerkt, schien mir als Erinnerung ganz nett :). Der Gummi zum Verschließen liegt dieses Mal nach hinten, damit er den schönen Plott vorne nicht verdeckt. (dafür verdeckt er jetzt das Kommunionsdatum...)


Auch ein kleines Täschchen für Gebetskarten oder Heiligenbildchen durfte wieder dazu. Den Filz habe ich diesmal übrigens doppelt genommen, so ist es stabiler (trägt aber auch auf...). Ich bin gespannt, wie oft es genutzt wird.

Und hier noch ein paar Bilder für euch:









Das Kommunionskind hat sich sehr gefreut und es am Abend direkt mit in die Abendandacht genommen. Mehr Ehre kann es garnicht geben :-)).

Verlinkt mit HoT, Dienstagsdinge, TT, LyS, Sew it Yourself




Und bei jeder Shoppingtour dran denken:



Kommentare:

  1. Wow! Das ist ja toll! Sowas schönes fr die Kirche. Klar, dass sich das Kommunionskind riesig gefreut hat. LG maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat er, es durfte sofort mit in die Abendandacht *freu*

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
  2. wunderschön!! Das ist wirklich sehr sehr schön!
    LG susa

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich toll geworden :-)
    LG Susanna

    AntwortenLöschen
  4. Echt schön! Der Stoff ist perfekt dafür und der Plott einfach klasse! Kein Wunder, dass sich Moritz so sehr darüber freut!

    Lieben Gruß,
    Susanna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anna,

    mein Sohn geht im April zur Kommunion und ich möchte ihm natürlich gerne eine Hülle für das Gotteslob nähen. Leider habe ich die Maße des Buches nicht zur Hand, um die Hülle zu berechnen. Kannst du mir bitte die Maße für die Gotteslobhülle per Mail senden. Ich würde mich riesig darüber freuen.landnaht@gmail.com

    Herzliche Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen