Mittwoch, 30. Dezember 2015

[Das Geldstück] Ein Weihnachtsgeschenk

Nachdem ich ja im Oktober (!!) schon geteasert habe, seht ihr nun mein Geldstück, welches im Rahmen des "kreativen Adventskalenders" bei Appelkatha entstanden ist. 
Gewerkelt habe ich es für Frau Hauptstadtmonster, welche mein Wichtelkind dieses Jahr war.
Ich hoffe, ich habe ihren Geschmack getroffen :-). Garnicht so einfach, wenn man die Person nicht kennt, gleich 24 Päckchen zu packen!



Dass ich für den 24. etwas Besonderes und ganz persönlich für mein Wichtelkind Gestaltetes haben möchte, wusste ich von Anfang an. Also auf ihrem Blog gestöbert. Rauf und runter. Geschaut, was sie schon hat, selbst macht und vor allem - welche Farben mag sie überhaupt??


Blau, Türkis, Petrol, soweit konnte ich es rauslesen. Aber auch bei "Mädchenfarben" wie zartem Rosa und Lila scheint sie nicht abgeneigt zu sein. Da sie selbst viele Kleider für sich und den Rest des Haushaltes näht, fand ich ein Accessoire sehr passend. In ihren Kalender kam auch ein "Zwergsäckli-Kit", mit Stoff zum selbst Zusammennähen :-). Das Geldstück sollte dazu passen, also wurde die Stoffauswahl eingegrenzt.

Da ich total von den beschichteten Stoffen von "Au Maison" überzeugt bin (Qualität, Handhabung und Design), stapfte ich direkt ins "Mode & Lieblingsdinge". Das ist ein kleiner Designladen, der lauter "romantische" Marken wie z.B. Greengate verkauft. (Die Dänen habens einfach drauf ;-)). In der aktuellen Kollektion fiel mir sofort der blau-graue Stoff mit Punkten und Rosen auf. Ob er dem Wichtelkind gefällt ist natürlich unklar, aber mein Bauchgefühl sagte "greif zu!".


Kombiniert habe ich das Ganze mit rosa Baumwollstoff und rosa mit Sternchen, dazu passendes rosanes Garn. (Ohgott, ich hoffe sie hasst Rosa nicht innerlich ;) ). Verschlossen wird das Ganze (wie soll es anders sein) mit einem silbernen Steckschloss.


Das Nähen verlief nicht ganz ohne Tücken, mein eigenes Schnittmuster hat mich reingelegt... aber am Ende bin ich doch sehr zufrieden mit meinem Werk! Hat nur ein wenig länger gedauert als das Letzte ;-). Die Aufteilung ist wie immer, nur dass zwei Kartenfächer weniger da sind. 8 Fächer (Doppelbelegung machbar) sollten ja normalerweise reichen...?

Und jetzt, eine kleine Bilderflut zur Feier des Tages :-)).














Und das (nicht mehr so neue) Logo, ich liebe es immer noch. Man kann es sooooo gut lesen :-)).

Jetzt ab damit zu TT, LyS, Weihnachtsfreuden und Sternenliebe



1 Kommentar:

  1. Du hättest deine Aufgabe nicht besser machen können. Der Kalender war grandios und das Geldstück der krönende Abschluss. Vielen Dank

    Einen guten Rutsch in 2016 wünscht dir Franzi von Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen