Samstag, 26. September 2015

[Upcycling] Ikea-Vorhang goes Bodenkissen

Es war einmal ein Tag in den Ferien... da nahm der Zwerg sein Geld zusammen und plünderte den Möbelschweden ;-D. Dinge für den Schulalltag im Klassenzimmer wurden benötigt: Kisten, Dekoration, Kleinkramaufbewahrung, Zeitschriftenschuber und - Kissen um auf dem Boden zu sitzen. Denn nur so ist ein Sitzkreis gemütlich und einladend :-).


Wer schon mal robuste Kissenbezüge gekauft hat dem ist klar, billig sind die nicht! Und ein Kissen ist da dann auch noch lang nich drin... Zu meinem Vorteil waren an dem Tag blickdichte Vorhänge aus festem gewebtem Baumwollstoff im Angebot. Und dann auch noch in der passenden Farbe zum Sofa! Mal wieder ein Moment, an dem sich das Anschaffen der Nähmaschine gelohnt hat ;-)

Die einfache Anleitung zum Nähen der Kissenbezüge habe ich euch hier, hier, hier und hier gezeigt :-). Die Kinder sitzen gerne drauf und die Verschlüsse halten auch alle. Ich bin zufrieden :-). Und ich hab noch Stoff für 3 weitere Kissen hier, echt ergiebig der Vorhang ;-).

Nun heißts: Fotos guggn :).










Das letzte Kissen hat die Metallknöpfe ausm Tchibo-Set dran. Machen bisher einen vernünftigen Eindruck, mal schauen was der Langzeittest sagt ;-).

Jetzt ab damit zur Kissenparty, WeWoLLyS und Sewing SaSu

Kommentare:

  1. Eine wirklich tolle Idee! :)
    Ich wünsche Dir noch ein ganz tolles Wochenende!
    Marlene von http://marlene-bloggt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Das wünsche ich dir auch :-)

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
  2. Schöne Kissen und soooo viele Knöpfe - per Hand oder per Maschine? LG Ingrid (die sich vielleicht auch mal trauen sollte einen Knopf mit der Maschine anzunähen) und ach ja, ich wollte dir noch sagen. Mein braun-gelbes Zwergensäckli wird bei meiner Mama ständig bewundert und ihre Freundinnen würden alle gern welche haben wollen ... da sollen sie mal schön Nähen lernen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Per Maschine, sonst wäre ich wohl verrückt geworden ;-). Und drei sind ja Kam Snaps, das geht ganz schnell.

      Freut mich sehr, dass das Säckli so gefällt! Vielleicht bringts ja wirklich jemand zum Nähen ;)

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen