Sonntag, 14. Dezember 2014

Auch für Männer wird genäht...

...allerdings nicht für den Mann selbst, sondern für seine neue elektronische Spielerei :). Kurz vor dem Winterurlaub gabs ne Bluetooth-Box, damit die Männer im Ferien-Chalet auch kräftig bumbum und umtzumtzumtz hören können :D. Da die natürlich auf der Fahrt nicht kaputt gehen darf und auch nicht einstauben sollte, machte ich mich direkt ans Planen.

Eine Art Messenger-Bag sollte es werden, allerdings nicht zum umhängen, ist ja nur ne kleine Box. Als Stoffe diente mir schwarzes Kunstleder für die Außenseite und ein hellgrauer Polyesterstoff für die Innenseite. Verstärkt wurde das ganze durch Vliseline 640 und Teile eines flexiblen Schneidebrettchens. Somit steht die Tasche ganz von allein :D.


Skizze und Maße


Schnittmuster


erste Schnitteile

Irgendwie hab ich dann total vergessen noch mehr Bilder der Entstehung zu machen, aber das Ergebnis kann ich euch ja präsentieren ;)

So sah der Boxenbäg nach der Fertigstellung aus. Alles in allem war ich hochzufrieden mit meinem Schätzchen, nur die offenen Seiten haben mich gestört, soll ja nix verstauben. Also nach Lösungen gesucht. N Säckchen für die Box, in das man sie steckt? Oder eine Art Säckchen an den oberen Rand nähen mit Zugband? 




Entschieden haben wir uns dann für diese Variante:

Zwei Laschen angebracht, die mit Klett an den Deckel befestigt werden. Man sieht zwar jetzt leider die Naht des Klettverschlusses an der Oberseite, aber da es so symmetrisch ist, find ichs garnicht mehr so wild :).


Da fühlt sich die Box zuhause ;)
 Und weil es meinem eigenen kleinen Kopf entsprungen ist, kommt der Post direkt zum Kopfkino und zu TT, ist ja eine Tasche ;).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen