Mittwoch, 9. August 2017

[Quiltalong] 6 Köpfe 12 Blöcke April

...die letzten Monate des Quiltalongs habe ich ganz schön lange vor mir her geschoben. Doch letztens hat es mich gepackt und ich habe den Turbo eingelegt! An zwei Tagen sind 5 Blöcke entstanden, die ich euch nun nach und nach zeigen werde.

Heute gibt es den Dresden Plate der lieben Andrea von der Quiltmanufaktur. Das hilfreiche Lineal habe ich mir auf der Nadewelt in Karlsruhe gekauft (für welche ich euch den Bericht auch noch schuldig bin... ich komme gerade nicht hinterher :-S.) Man kann es auch mit einer Schablone machen, aber das stabile Lineal war wirklich eine gute Investition!

Die einzelnen Teile werden kreisförmig aneinander gelegt und dann auf ein 13x13'' großes Stück Stoff appliziert. Das kann man schön "versteckt"mit der Hand machen oder - wie ich natürlich ;) - offensichtlich mit der Maschine aufnähen. Handnähen ist einfach nicht meins... den Kreis in der Mitte habe ich sogar mit Zickzackstich appliziert, damit es auffällt :-D.

Das Motto des Monats ist offensichtlich Star Wars ;). Mir gefällt der Stoff richtig gut und ich glaube, jedes Motiv hat es auf den Block geschafft. Es ist auf alle Fälle nicht mehr viel übrig ;). Un d da ist er nun, mein "Dresden Plate":









Und bei jeder Shoppingtour dran denken: Weniger ist manchmal mehr. Informiert euch. Kauft fair!

1 Kommentar:

  1. Dein Dresden Plate gefällt mir sehr gut...vor allem hast du den Stoff toll in Szene gesetzt. :)
    Jeden Block unter ein Motto zu setzen ist auch eine tolle Idee...

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen