Freitag, 10. März 2017

[Probenähen] Ein Kissen für die Leseecke

Bei Frau Scheiner hieß es vor Kurzem wieder: Probenähen Mädels! Herausgekommen sind wunderbar bunte und bequeme Teilchen, die in keinem Kinder-, Wohn- oder Klassenzimmer fehlen sollten. Okeeeh, meins ist mal wieder nicht so bunt geworden ;-).


Ich spreche von den schönen Zirkuskissen, die sich Anita ausgedacht hat. Ob als Podest im Kinderzimmer oder einfach als Sitzkissen wie bei mir, es ist ein ganz schön praktisches Teilchen! Mit einem süßen Plott oder einer Applikation sieht es gleich noch anders aus.



Das Kissen besteht aus einem Innenkissen welches gefüllt ist und einem Bezug. So kann man den Bezug einfach abnehmen und waschen - im Klassenzimmer sehr nützlich diese Funktion ;-). Ich habe allerdings ein Inlay noch ohne Hülle... sieht man gleich, was für ein Dreck sich da ansammelt, vor allem bei schwarz X-D.


Die Kids lieben unsere beiden neuen Kissen sehr und freuen sich drauf, wenn es noch mehr geben wird. Mindestens drei mag ich noch machen, Füllmaterial habe ich genug hier. Eines habe ich mit Schaumstoffetzen gefüllt, das andere mit so kleinen Styroporkugeln für den Sitzsack (was ne Sauerei). Man sitzt ganz unterschiedlich und die Kinder mögen beide gerne.

Es ist auch wirklich einfach, es zu nähen! Bei mir seht ihr die niedrige Höhe, es gibt das Kissen aber auch in hoch, wie ihr bei den anderen Probenäherinnen auch sehen könnt. Ein paar Informationen hat Anita hier schon für euch zusammen geschrieben. Erwerben könnt ihr es bei Dawanda oder über Makerist.
Und nun Vorhang auf, für meine beiden Werke :-)












Und bei jeder Shoppingtour dran denken: Weniger ist manchmal mehr. Informiert euch. Kauft fair!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen