Donnerstag, 31. März 2016

[RUMS] Kuscheliges Gotteslob

Ostern lässt grüßen :-)
Lange schon steht das neue Gotteslob bei mir im Regal... und lange wollte ich eine Hülle dafür nähen! Da kam es mit gerade recht, dass am Sonntag heilige Kommunion bei uns ist. Als Geschenk soll der kleine Mann eine Gotteslobhülle bekommen und natürlich musste ich das vorher erst einmal austesten :).



Bei Ommella habe ich schon so viele schöne Filzhüllen gesehen, so eine wollte ich auch haben! Den dafür genutzten Wollfilz habe ich aus dem Nähladen meines Vertrauens.




Außen bekam es natürlich einen Plott :). Auf Filz bügeln...das hat viel besser geklappt, als ich es erwartet hatte! Ich mag mein Kreuz und meine Taube. Beides habe ich von einem JPEG-Motiv aus dem Internet kopiert. (privat genutzt ist das erlaubt...)


Geschlossen wird das Ganze mit einem breiten Gummi - hier ein Falzgummi, eigentlich zum Versäumen von dehnbaren Stoffen :). Aber es ist so schön dick und stabil. Beim Nächsten wird es allerdings nach hinten "gelegt".



Innen gibt es ein kleines Täschchen für Gebetskarten und Heiligenbildchen - meine sind in meinem alten Gotteslob...sag mir mal bitte einer wo ich das hin habe... Naja, wird nochmal auftauchen.

Und hier das Ganze in voller Pracht aus allen Blickwinkeln :)








861 steht auf der Liste der Lieblingslieder :).
Am Ostersamstag in der Osternacht wurde es eingeweiht. Da macht es gleich noch mehr Spaß in die Kirche zu gehen :).

Verlinkt mit RUMS, LyS, TT, SewItYourself



Und bei jeder Shoppingtour dran denken:



Kommentare:

  1. Eine schöne Idee, die Hülle ist toll!

    AntwortenLöschen
  2. Eine Hülle für mein Gotteslob steht auch schon soooo lange auf meiner Liste.
    Toll deine Variante (obwohl ich jetzt etwas enttäuscht bin .... kein Grün?????).

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, Anna!
    Bei uns steht nächstes Jahr die erste Kommunion für unseren Großen an. Da werde ich mich wohl auch an solch einer Hülle versuchen.

    Herzliche Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. An dieser Stelle finde ich es sehr schade, dass meine Eltern kein Wert auf Religion gelegt haben und ich all sowas verpasst habe.
    Es sieht wirklich toll aus! Vielleicht schaffe ich es irgendwann auch meine Bibel und das Gesangsbuch so schön zu kleiden :)
    Ansonsten warte ich einfach noch gut 13 Jahre bis der Jüngste dann hoffentlich zur Kommunion so kreativ beschenkt werden kann.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön geworden!!

    Tolles Motiv!

    Danke fürs Verlinken :-)
    Liebe Grüße

    Tanja

    AntwortenLöschen