Freitag, 19. Februar 2016

[Freutag] H54F

Wuaaaaaaah, was für eine Woche! Viel zu wenig Schlaf. Gefühlt nur gehetzt. Auf einmal Wochenende und trotzdem keine "Zeit". Zur Ruhe kommen. Aber wann? Puh. 

Vorsatz für die nächste Woche? Mir nicht jede Minute eine "Pflicht auferlegen". Denn eigentlich bin ich gerade mein eigener Herr Frau. Freu-Momente suchen kommt mir jetzt gerade recht. Wobei ich eigentlich nicht lange suchen muss, denn die "Stress"-Momente waren eigentlich allesamt Freu-Momente :), also los:



1. 
Ich war beim Overlock-Nähkurs! Und es war toll. Wirklich nur Grundlagen (ich weiß jetzt, mit welchem Trick eine Overlocknaht in Sekunden aufzutrennen ist;) ),
aber es hat was gebracht. (mal schaun ob ich das nach dem ersten Mal anwenden auch noch behaupte) Berichten werde ich gesondert - aber ich verspreche euch nicht wann, Stress-Vermeidung, wenn ihr versteht ;)

2. 
Ich war in der Oper! Seit Ewigkeiten mal nicht "vom Band" sondern live! Mein Liebling, Verdis Meisterstück "Macbeth". Die spannendste, schönste, harmonischste und aufregendste Oper der Welt, echt jetzt! Schon tausendmal im Theater gesehen, immer wieder gerne gehört und kann gar nicht genug davon bekommen *hachz* (Wenn jetzt die Inszenierung nicht so unterirdisch grauenvoll an den Haaren herbei gezogen wäre...aber die Sänger waren ein Traum :) )

3.
Seit letztem Sonntag versuche ich mir jeden Tag im Stundentakt strikt einzuteilen, weil einfach zu viele Sachen untergehen, die im Alltag keinen Platz finden. Das ist in einer Hinsicht stressig, aber andererseits habe ich schon 3x Sport gemacht diese Woche, zweimal 60 Minuten Crosstrainer und einmal 20 Minuten Muskelaufbau daheim. YEAH! (Den Plan zeige ich euch auch noch irgendwann :) Hach, so viele Ideen im Kopf für euch)

4.
Morgen ist die erste Phase des Probenähens zu Ende. Es macht immer noch so viel Spaß und die Mädels&Jungs sind so eifrig dabei, eine wahre Freude :). Ab morgen könnt ihr euch selbst vergewissern :)

5. 
Um 10:30 kommen die Jungs zum legendären "Stammtisch-Frühstück" - es wird immer etwas aus der Heimat der Gästemannschaft gegessen. Morgen ist Eintracht Braunschweig zu Gast - es gibt Mumme-Gulasch. Leider hat DHL die Mumme noch nicht geliefert, aber ich habe Ersatz gefunden. Es köchelt schon schön auf dem Herd und kann über Nacht ziehen. Und das Bier ist im Kühlschrank (und für das Verdauerle danach wurde auch gesorgt ;) ).

Puh. Wenn ich weiter nachdenke, dann fällt mir bestimmt noch was ein. Aber vorerst reicht das ja :). Nun husch ich zu Viktoria und zum Freutag :)



Und bei jeder Shoppingtour dran denken:



Kommentare:

  1. Das klingt doch alles super - wo hast du denn den Overlockgrundlagenkurs gemacht? LG Ingrid (die sich schon auf morgen freut :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja. Bei mir ums Eck gibt es eine kleine Nähschule naehschule-karlsruhe.de . Mal schauen, ob ich noch einen Kurs machen werde.

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen