Dienstag, 23. Februar 2016

[Das Geldstück] Probenähen Phase 1 - Ende

Die erste Runde ist vorbei! Meine ProbenäherInnen haben ganz schön geschuftet und viiiiiele Geldstücke genäht (ich kann sie garnicht mehr zählen :D ). Das Ebook wurde auseinander genommen und wieder richtig zusammengesetzt - auf die Jungs und Mädels is halt Verlass :).

Auch ich habe natürlich genäht, vor allem für neue Fotos (die wohl doch noch warten müssen). Bei Nummer eins wurde deutlich: bei Leder muss man seeeehr vorsichtig sein... Zum Beispiel beim Fotofach...




Das war viel zu knapp bemessen und zeigte, wie schnell so eine Naht bei Leder reißen kann... Aber so entdeckt man wohl die Fehler ;-).

Auch am Reißverschlussfach zeigte sich: so nicht!



Zu viel Leder an einer Stelle - nix gut. 

Aber es ist trotzdem hübsch anzusehen, das mag ich euch nicht vorenthalten ;)










Das Zweite ist dann doch besser gelungen. Mit funktionierendem Fotofach...



...und verbessertem Reißverschlussfach.



Auch hier, ein paar Bilder im Ganzen für euch :)










Ich hoffe sie gefallen euch :). Neue Besitzer haben sie beide schon gefunden ;). Und nun ab damit zu Link It!, Dienstagsdinge, HoT, LyS, Sewityourself und TT



Und bei jeder Shoppingtour dran denken:



Kommentare:

  1. Sieht schon vielversprechend aus! Mit Portemonnaies kriegt man mich ja sofort :D
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, das ist gut zu wissen ;-). Du hast ja bestimmt schon einige genäht :D

      Löschen
  2. Das grüne guckt vom Stoff her irgendwie ein bisschen besoffen aus den Augen ;-).
    Lieben Gruß
    Angie

    P. S. Die Angie ... die noch immer grübelt ... Du hast es ja so gewollte! :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, jetzt wo du es sagst :D *kicher*

      P.S.: Vielleicht weißt du bald mehr... ;-). Ich werde schnell üben.

      Löschen
  3. Das sieht toll aus!
    Ich kann leider gar nicht gut nähen... Obwohl ich gut im Stricken und Häkeln bin, versage ich an der Nähmaschine...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schade, aber mit stricken und häkeln kommt man ja auch sehr weit! Ohne Wolle, das wäre auch nix für mich :)

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen