Donnerstag, 31. Dezember 2015

[Oberteil] Jordan - im letzten Post 2015

Dieses Jahr sollte Herr B. was ganz persönliches zu Weihnachten bekommen. Da er bekennender Hoodie-Träger ist, war es nahe liegend, nach einem solchen Schnittmuster zu suchen. Entschieden habe ich mich schlussendlich für "Jordan" von pattydoo. 


Es sollte ein schlichter Hoodie werden. Also bei Buttinette passende Stoffe rausgesucht und gewartet. Der schwarze Sweat kam mir zwar dünn vor, aber bequem ist er auf alle Fälle. Habe ihn auch gleich in anthrazit mitbestellt, für meine Lynn :). 


Reißverschluss, Kordel und Bündchen bekam ich beim Stoffhändler des Vertrauens. Den ersten Reißverschluss hab ich dann auch erstmal zerstört... totaler Hänger im Hirn, am falschen Ende gekürzt...sowas von dämlich...und natürlich hab ich es erst gemerkt, als er dran war...*grml*. Also alles wieder auftrennen, neuen kaufen, diesmal kürzen lassen ;), und weiter geht's. 


Auch das Bündchen und ich waren keine Freunde und so durfte schlussendlich der anthrazitfarbene Sweat dafür herhalten - was eine gute Entscheidung war! Der Kontrast gefällt mir richtig gut, es wertet die Jacke absolut auf.


Natürlich musste auch Holger zu Wort kommen und so plottete ich auf der grauen Flockfolie von hier Herrn B.'s ehemaligen Avatar (von mir mit Kopfhörern versetzt) und einen passenden Spruch. Man merkt, er hat was mit Musik am Hut ;). 


Mein Logo muss natürlich auch mit rein. Das habe ich wieder innen rein geplottet, so wie beim Kinderhemd. Natürlich mit Größenangabe ;-).
Hier sieht man auch schön den Kontrast an der Kapuze.


Jordan war an sich recht simpel zu nähen, denn mit dem Video von Ina ist es sehr verständlich. (da kann sich Burda eine Scheibe abschneiden ;) ) Selbst der Beleg, der den Reißverschluss wie ihr hier seht so schon sauber abschließt, war kein so großes Problem. Das Problem waren mehr meine eigenen fahrigen Fehler, wenn ich mal wieder zu schnell war ;).

Jordan passt auch super. Ich habe die Maße mit einem anderen Pullover verglichen und das hat gereicht - konnte ich ja vom Model schlecht Maße nehmen wenn es eine Überraschung sein sollte ;).
Nur die Ärmelbündchen, die mach ich nochmal neu. Die sind eindeutig zu eng um den Pulli auch mal hochzukrempeln :D.

Natürlich habe ich den Pullover für euch Probe getragen und abgelichtet :). Nun wie immer eine kleine Bildergalerie nach viel Text:


















Und nun ab damit zu Plotterliebe, Alles Männersache(n), Für Söhne und Kerle, Weihnachtsfreuden, Sew it yourself und LyS



Und bei jeder Shoppingtour dran denken:



Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    ganz wunderschöne Bilder rechtzeitig zum Jahresausklang. Der Hoodie ist Dir super gelungen. Herr B. war bestimmt vor Freude ganz ausser sich.
    Schöne Nähstücke haben wir in diesem Jahr von Dir zu sehen bekommen.
    Habt einen guten Übergang und ein spannendes 2016 mit vielen schönen Projekten.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,

      er hat sich gefreut und ihn gleich getragen, da war ich ganz schön froh :D verrückt, dass man gegen Ende dann doch unsicher wird ;).
      Ich hoffe du hattest einen tollen Start und freue mich auf ein weiteres Jahr mit dir!

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen