Sonntag, 25. Januar 2015

Hipzwerg mal anders


Ich habe euch ja hier meinen eigenen Hipzwerg schon vorgestellt. Jetzt sollte einer für Frau K. her. Aus Feuerwehrhosenstoff. Und geeignet um beim Arbeiten Schlüssel und Handy mitzutragen. Beim ersten Hipzwerg war ja das Problem, das garnich so viel reinpasste, es eher ausbeulte. Schwuppdiwupp, dann musste halt ein neues Schnittmuster her. Nach kurzem Grübeln habe ich nicht lange gefackelt und eine Art Mini-Messengerbag mit Gurtband versehen. Darin habe ich ja langsam Übung :D.


 Kombiniert habe ich den Schwarz/Grauen Hosenstoff mit einem zwar niedlichen aber nicht zu aufdringlichem Stoff aus der Stoffmarkt Restekiste. Ich mag das Muster total gerne, deshalb durfte es auch schon auf zwei Leseknochen ;). Damit wäre auch meine zweite Applikation geschafft ;D immer noch ein wenig krumm, aber es wird durchaus ansehnlicher wie finde.

Innen findet sich der gleiche Stoff wieder, auf Schnickschnack wie ein Innentäschlein habe ich diesmal verzichtet, würde nur Platz klauen :).



Und damit auch ganz schnell ans Handy gegangen werden kann wenn es notwendig ist, gabs hinten zwei Täschlein zum Handy reinstecken.


Label darf natürlich auch nicht fehlen :D. Bin immer wieder begeistert wie hübsch es ist ;).




Wie findet ihr denn den Versuch meiner neuen Fotografierecke? Dachte ich probier mal was anderes aus als unseren hübschen Dielenboden :).

Und ab damit zu crealopee, TT, Erstlingswerke, Kopfkino (weils ja ausm Kopf gemacht war :) ), LYS, Upcycling Dienstag und zum SewingSaSu. (Ich mag Linkparties, ist euch das schon aufgefallen? ;) )

Und nu mal überlegen, womit ich meinen sturmfreien Sonntag so verbringe, ich hab da schon ein,zwei Ideen....


Liebe Grüße 
vom Zwerg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen