Montag, 29. Dezember 2014

Es wichtelt gar sehr...

...denn ich durfte ja dieses Jahr ja beim Weihnachtswichteln von Nicole mitmachen :). Und das Schöne ist ja, man bewichtelt nicht einfach nur jemanden, sondern man bekommt auch etwas gewichtelt :D. Man war das spannend. Denn weder wusste ich WER mich bewichtelt, natürlich noch WAS ich bekommen werde! Und siehe da, am 20.12. kam ein Päckchen *freu* . Aber das Öffnen musste natürlich bis zum 24. warten! 

Und das kam heraus: 

Eine liebe Karte, geschrieben von Anja. (Leider ohne Blogadresse, aber ich denke, die bekomme ich noch heraus:D )  
Pfeilbeschriftung: Das ist ein Schal :D

 Eine total nette Idee für eine kleine "Auszeit", regt mich direkt an, so etwas auch mal zu verschenken :).

 Ist ja durchaus das ganze Jahr machbar, dann halt nicht als 15-Minuten-Weihnachten, sondern vll 15-Minuten-Ruhe oder sowas *kreatives Grübeln aus*.
Nein, ich habe keine :D. Lecker!
 Der Schal hatte am 1. Weihnachtsfeiertag direkt seinen ersten Auftritt, denn die Mutter und Tante waren schon total neugierig, als ich Ihnen das Bild zeigte. Ist aber auch schwer zu beschreiben, wie man an dem Bild vll sehen kann. Ich finde ihn super und da ich ja so überhaupt nicht schalverrückt bin *räusper*, werde ich ihn sicher häufiger am Hals tragen :).

Lieben Dank Anja, ich habe mich sehr gefreut!




Aber natürlich hatte auch ich etwas zu wichteln. Das Los fiel auf die liebe Claudia von der Nähkiste. Ich las heraus, dass sie lila ganz gerne hat und dachte irgendwie sofort an eine Tasche. Ein wenig vom Zwergtäschli und dieser Anleitung hier abgeschaut, entstand dieses Einzelstück für sie. 


 Der Außenstoff ist mal wieder Wachstuch (ich finde das bei Taschen einfach sinnvoll, zwecks der Witterung...). Sie ist ungefähr so breit, dass ein DinA4 Blatt reinpasst. Die Borte hat Oma aus ihrer Nähkiste ausgekramt und mir ein riesiges Bündel mitgegeben, freue mich schon darauf, noch mehr davon zu vernähen :D.
Hier macht es die Tasche etwas weiblicher und niedlicher neben dem glänzenden Wachstuch. 

 

Leider kommen die Farben mal wieder nicht so gut rüber, aber dank meinem neuen Handy wird das hoffentlich bald besser :D. Label darf natürlich auch nicht fehlen, ist selbstverständlich aus der neuen, hier besprochenen Produktion.

Der Innenstoff ist fliederfarben (heller als auf dem Bild) und die Kante ist noch einmal mit der Borte umrahmt. (Ich verrate jetzt nicht, dass die Absteppnaht darunter nicht sonderlich schön war... ;) ). Geschlossen wird die Tasche mit einem einfachen Steckverschluss, der in meinen Augen sehr gut zum Rest der Tasche passt.

Ich hoffe sehr, dass ich den Geschmack der Bewichtelten getroffen habe und sie zum Einsatz kommt :).

Jetzt kommt das Ganze noch zu TT und MMi und dann kommt die Wäsche aus der Maschine ;).

Verschneite Grüße,
der Zwerg

1 Kommentar:

  1. Hallo AnnaZwerg ;-)
    ich konnte ja nicht ahnen, das Du mit dem Stück Stoff direkt etwas anzufangen weißt ;-)
    Es freut mich jedenfalls sehr, dass Dir der Schal gefällt, die Mandeln geschmeckt und ich Dir 15 Minuten (besinnliche) Ruhe schenken konnte.
    Herzliche Grüße und Glück auf! aus (4630) Bochum
    Anja

    AntwortenLöschen