Sonntag, 14. Dezember 2014

Ein Festzwerg für die Festtage :)

Da es ja dann doch bald soweit ist und ich seit Ewigkeiten den schönen Satin für besagten Anlass hier rumliegen habe, habe ich den "einsamen" Sonntag produktiv genutzt. Heraus kam ein Kleid nach der Anleitung von madár für das Dawanda DIY. Aber seht selbst :). 


 Das Kleid ist an sich recht simpel, der Gürtel verleiht ihm den nötigen Schnitt. Ganz schlicht, ohne Taille etc. ist es dann doch in recht kurzer Zeit genäht. Nur das mit dem Versäumen, vor allem an den Rundungen wie Hals und Ärmel, muss noch geübt werden ;) Dafür habe ich auch schon einen grünen Stoff hier herum liegen :D.
Ohne Label geht beim Zwerg halt nix :D


Ich bin gespannt, wie es sich einen Abend lang tragen lässt und was die Oma wohl sagt, wenn sie sieht, dass es kein Unterkleid hat... ;).


Ich finde, so kann ich die Festtage angehen :)
Ist auch lang genug für die Kirche ;).
Ich würde es ja zum SewingSaSu linken, aber da ist grade verdienter Weihnachtsurlaub, also bleibts bei mir :).

Mal schaun ob ich den letzten Post noch schaffe, dann sind erstmal wieder die Weihnachtsgeschenke dran ;). 

Update: ab damit zur Polka Dots Party. Bilder vom Weihnachtsdress findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen