Dienstag, 4. November 2014

Zwergstücke wird "Pinteresting" =D

Jahaaaa, dank den tollen und einfachen Anleitungen von madameulama und Kirsten von Seitenstiche kann man die Zwergstücke jetzt pinnen! *freu*  *hüpf*

Für alle, für die das Thema noch fremd ist: Pinterest ist eine Seite, auf welcher man Bilder und die dazu gehörigen Artikel, Lieblingsseiten
etc. aus dem WWW sammeln kann, damit man sie nicht vergisst. Diese wiederum kann man eigenen Kategorien, bzw Pinnwänden unterordnen, wie z.B. "Dinge, die ich einmal ausprobieren möchte". Und natürlich nicht nur das, man kann seine "Pins" dann auch teilen und anderen Pinterestern Folgen (wer hätte es gedacht :D ). Gegenseitiges Kommentieren und Weiterteilen ist natürlich erlaubt und ausdrücklich erwünscht! Häufig bekommt man durch die gepinnten Bilder von anderen tolle Inspirationen für neue Kreationen o.Ä.. Vor allem ist es eine sinnvolle Alternative zur langen Lesezeichen-Liste, man sieht nämlich nicht nur eine beliebige URL, sondern direkt ein Bild zu dem Gemerkten.

Wie das Ganze funktioniert? Also, man errichte sich ein Konto auf pinterest.com. Nun kann man entweder einfach mal die Seite nach interessanten Themen durchsuchen, oder man gehe auf seine Lieblingsblogs und "pint" was das Zeug hält! 

Auf den Blogs findet ihr in der Regel unterhalb der Artikel einen "pin it" Button. Nach dem Daraufklicken öffnet sich im Fenster eine Liste der Bilder des Artikels. 


Sucht euch das Bild aus, welches euch am Besten gefällt und den Artikel am besten repräsentiert und klickt auf das rote P. 

Dieses erscheint, wenn ihr mit der Maus über das Bild fahrt.

Dann werdet ihr meist noch nach euren Anmeldedaten gefragt und an welche Pinnwand ihr es pinnen wollt - und fertig! Schwupps ist der Pin auf eurem Profil zu sehen. Alles Klaro? Ihr könnt euch zum Beispiel ja schonmal meine Pins anschauen (sind noch nich viele, hab ja erst angefangen ;D), eine kleine Vorschau findet ihr an der Seite meines Blogs.

Wichtig ist, wenn ihr einen bestimmten Artikel pinnen wollt, dass ihr ihn nicht von der Hauptseite aus pinnt, sondern den Artikel aufruft! (ähnlich wie beim Verlinken bei einer Linkparty :) ) Es wird immer die Seite verlinkt, auf welcher ihr euch beim Pinnen befindet. (hat ein bisschen gedauert, bis ich das selbst rausgefunden hab ;) ).

So, jetzt hoffe ich, ich kann euch mit dem Pinterest-Fieber anstecken und ihr Pinnt die Zwergstücke was das Zeug hält :D.

Liebe Grüße,
der Zwerg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen